04609-900204
 

Damals und heute

Das Gelände

Das Bildungshaus befindet sich auf dem etwa 40ha großen Gelände des ehemaligen Nato-Tanklagers im Ortsteil Tüdal bei Eggebek.

 

Damals

Vor 1960 wurde das Gelände vorrangig landwirtschaftlich genutzt. Neben Kartoffel-, Rüben- und Roggenacker lagen Teile des Geländes brach oder waren Heidelandschaft.


Ab 1965 begann die militärische Nutzung des Geländes. Die Bundeswehr errichtete das Tanklager zur Versorgung des nahegelegenen Flugplatzes in Eggebek. Anfang der 60er Jahre wurde die ersten vier Tanks gebaut, in den 70er Jahren folgten vier weitere Tanks. Während des Betriebs waren die Tanks in der Lage 18 Mio. Liter Treibstoff zu lagern und diesen durch eine Pipeline direkt zum Flugplatz zu pumpen.


1998 wurde die militärische Nutzung eingestellt und das Tanklager stillgelegt. Bis zum Kauf des Geländes durch die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein im Jahr 2011 lag das Gelände brach.

 

Heute

Heute befindet sich das Gelände seit 2015 in Besitz der Stiftung „Natur im Norden“ (Nano-Stiftung). Sie verpachtet das Baufeld und die Verkehrsfläche für 20 Jahre an die Gemeinde Eggebek, die auch als Bauherrin für das Bildungshaus fungiert.

Kontakt

Projektkoordinatorin Manuela Nitsch
E-Mail:
Telefon: 04609-900202

Adresse Bildungshaus:
Stapelholmer Weg 43
24852 Eggebek

 

Postadresse:
Amt Eggebek
Hauptstr. 2
24852 Eggebek